Sie können sich durch den Artikel durchblättern oder mit den Quick Links zu den Unterkapiteln wechseln.
 
Die moderne Chirurgie
Wohlbefinden
Gesundheit
  Galle/Pancreas
  Speiseröhre
   Krampfadern
   Reflux
   Krebs
  Magen
  Dick/Dünndarm
  Mastdarm
  Spezialgebiete
  Endoskopie

Ösophagusvaricen

Ösophagusvaricen Ein wichtiges Einsatzgebiet der interventionellen Endoskopie stellt die Möglichkeit der Blutstillung dar. Bei keiner anderen Indikation ist der Einsatz der Endoskopie derart von Vorteil, wie bei einer Blutung der Krampfadern der Speiseröhre.

Die Pfortader führt das mit Nährstoffen angereicherte Blut zur Leber, wo dieses gefiltert und entgiftet wird. Aus der Leber wird das

 
Aktuelle News & Infos
  
Symptome

Diagnose

Therapie

Häufig gestellte Fragen

Bilder & Videos

Blut weiter in die untere Hohlvene und damit in den großen Blutkreislauf geleitet. Bei Störungen des Blutflusses kommt es zur Ausbildung von Umgehungskreisläufen. Größte Bedeutung kommt den Venen der Speiseröhre zu. Eine längerdauernde Belastung führt zur Schwächung der Venenwand und in Folge zur Weitstellung und dem Risiko einer oft lebensbedrohlichen Blutung.

Die Krampfadern der Speiseröhre sind somit keine eigenständige Erkrankung, sondern zumeist die Folge einer anhaltenden Leberschädigung.
Ursache der Leberzirrhose ist zumeist ein langdauernder Alkoholmissbrauch. Aber auch nach virusbedingten Leberentzündungen (Hepatitis) kann sich eine Zirrhose mit allen Komplikationen ausbilden.

Eine Prophylaxe bei bestehender Zirrhose ist nicht gegeben. Die Prognose ist abhängig Zustand und Dauer der bestehenden Leberschädigung.

Weiter...

 

© chirurgie-online.net - Alle Rechte vorbehalten.

Infoline Unterhaltung Service Check It Ratgeber Endoskopie Modern Times Chirurgie Home